Drucken

Prof. Norbert Kaiser, Musikhochschule der Landeshauptstadt Stuttgart

Der Hauptgrund der Neuentwicklung der Klarinettenbirnen von Henry Paulus & Matthias Schuler lag zunächst einmal darin, dass man endlich die Birne der Klarinette  „ausziehen“ kann, ohne die bekannten und ungewollten Intonationsverschiebungen und Anspracheänderungen in Kauf nehmen zu müssen.

Neben einem speziellen und einfach zu bedienbaren Drehsystem bietet die Zoom – Klarinettenbirne von paulus & schuler darüber hinaus  Eigenschaften, die normalerweise schwer vereinbar sind. Eine wünschenswerte Klangfarbe, die sowohl gedeckt als auch kompakt ist.
Außerdem bieten die Zoom – Birnen  nicht nur einen hervorragenden Einschwingvorgang, sondern auch eine gute Ansprache  bei einer enormer Stabilität und Zentrierung. 

 

Prof. Norbert Kaiser